FREESTYLE SPE EVA mit CrossTOX Säulen | © LCTech GmbH
Flexibel, Präzise, Modular

FREESTYLE CrossTOX®

Mykotoxine sind gesundheitsgefährdend und weltweit präsent. Um unbedenklich Lebens- oder Futtermittel in den Umlauf bringen zu können, müssen festgelegte Grenzwerte laufend kontrolliert werden, was einer zuverlässigen Analytik samt zuverlässiger Probenvorbereitung bedarf. Viele Lebens- und Futtermittel sind mit mehr als nur einem Mykotoxin kontaminiert, was ein Multi-Mykotoxin-Screening notwendig macht. Ein einfaches, schnelles Verfahren kann mittels automatisierter Probenbearbeitung reproduzierbar und verlässlich durchgeführt werden: Die Matrixabreicherung, dank der CrossTOX-Technologie, gelingt mittels nicht-dispersiver SPE, wodurch eine effektive Aufreinigung garantiert wird, welche rund um die Uhr durchgeführt werden kann.


Das FREESTYLE für CrossTOX® bietet eine schnell automatisierte, reproduzierbare und robuste Methode für die Probenvorbereitung der Multi-Mykotoxinanalytik, welche unbeaufsichtigt, rund um die Uhr ablaufen kann und den Laboralltag somit deutlich erleichtert. Für die automatisierte Bearbeitung der CrossTOX® Säulen bietet das FREESTYLE System zwei Möglichkeiten an:

Weitere Mykotoxin Robotiksysteme: FREESTYLE ThermELUTE™ FREESTYLE SPE Mykotoxin
CrossTOX Multi-Mykotoxin Säule im Greifer über Rack | © LCTech GmbH

CrossTOX® – 18 Mykotoxine auf
einen Streich!

Die CrossTOX® Säule erlaubt durch ihr nicht-dispersives SPE-Material eine optimale Abtrennung von Matrixinterferenzen und störenden Substanzen  um die Analyten der Messung mittels LC-MS/MS zuzuführen.

Bisher untersuchte Toxine

Aflatoxine B1, B2, G1, G2, Sterigmatocystin, Ochratoxin A, Fumonisine B1 und B2, Deoxynivalenol, Nivalenol, 15-Acetyl DON, 3-Acetyl DON, DON-3-GLC, Zearalenon, T-2 und HT-2, Citrinin, Diacetoxyscirpenol

Details

FREESTYLE SPE / Directinjection in LC-MS/MS

FREESTYLE SPE HPLC und Racks mit CrossTOX | © LCTech GmbH

Die Säule ist fest mit dem Arm verbunden, daher kann mit positivem Druck mittels Spritzenpumpe präzise und mit konstanter Flussrate Probe und Lösungsmittel über die SPE Säule dosiert werden. Auch die Trocknung erfolgt über positiven Druck mit Stickstoff.

  • Non-stop Policy: Sollte eine Säule verstopfen, erkennt das System den Überdruck. Die Säule wird zurückgesetzt, das System reinigt sich automatisch und fährt mit der Bearbeitung der nächsten Säule fort
  • Ein Rack für alle Arten von Säulen: wiederverwendbare Adapter ermöglichen ein einfaches Wechseln und Mischen von Säulen jeglicher Standardformate
  • Die Säulen können an jede beliebige Stelle im Rackbereich bewegt werden
  • Standardmäßig drei Lösungsmittel, Upgrade-Option auf bis zu sechs oder sogar fünfzehn Lösungsmittel

Das Fluidik-Management ist ein zentraler Bestandteil des Robotiksystems, bei dem es auf präzise Dosierung und Steuerung von Flüssigkeiten ankommt:

  • 10 mL Spritzenpumpe für eine exakte Möglichkeit, Lösungen und Proben in definierten Mengen mit definierten Flussraten zu dosieren.
  • 6 frei wählbare Ports zur Lösemittelversorgung. (Optionales Upgrade für 15 frei wählbare Lösemittel möglich)
  • N2-Ventil für Trocknungs- oder Abdampfvorgang.
  • Chemisch inerte PTFE-Probenschleife für kreuzkontaminationsfreies Arbeiten

Doppelwandig mit zwei unabhängigen Leitungen innerhalb der Nadel. Rund um die Nadel sind Sprühlöcher in 360° angeordnet:

  • Sprühen von Lösungsmittel in ein Vial (z.B. für quantitativen Transfer) oder in die Vakuumkammer zum Nachspülen und/oder Reinigen
  • Abfüllen in mit Septen verschlossene Vials (z.B. 1 mL Vial mit Insert)
  • Scharfe Spitze zum Durchstechen eines Septums, ohne Teile des Septums auszustanzen

Mehr als 40 verschiedene Racks (auch temperierbar) können mit dem FREESTYLE System frei kombiniert werden.

Maximale Flexibilität für Ihre Anwendungen, ganz wie Sie es benötigen, auch für IAC-Säulen. Es wird nur ein Racktyp für alle Säulen in Standardformaten bis zu 15 mL benötigt. Die Anpassung erfolgt durch Adapter. Die Racks werden mit einem Handgriff eingehängt und mit wenigen Mausklicks in die Software übetragen.

Das HPLC Direct Injection-Modul ist Teil des automatischen Probenvorbereitungssystems FREESTYLE. Es ermöglicht die komplette Automatisierung vom Rohextrakt bis zum Chromatogramm ohne manuellen Zwischenschritt mit gleichzeitig hervorragenden Ergebnissen, mittels Online-Injektion in jedes LC-System. Fertig bearbeitete Proben können mittels Probenschleifenüberfüllung in die HPLC injiziert werden, wobei das Injektionsvolumen parametrierbar ist.

  • Vollständige Automatisierung eines analytischen Routineprozesses
  • Bearbeitung der Probe und des Standards ohne manuellen Zwischenschritt
  • Kompatibel mit jeder HPLC-Anlage
  • Das FREESTYLE System übernimmt die Funktion eines Autosamplers - kein HPLC-Autosampler erforderlich
  • Abfüllen von weiteren Aliquots der Probe möglich
  • 10 kühlbare Positionen für Standards vorhanden (1 mL oder 4 mL Vials)
  • SST-Probenschleifen in verschiedenen Größen möglich
FREESTYLE HPLC Direct Injection

Detaillierte und variantenreiche Methodenerstellung und einfache Handhabung in der Routine sind ein gelungener Spagat in der Software FREESTYLE.

  • Eine Benutzeroberfläche für alle FREESTYLE-Module
  • Erweiterbarkeit um neue Module per Mausklick
  • Einfache Handhabung durch Drag & Drop
  • Einfaches Erstellen, Wiederverwenden und Modifizieren von Methoden
  • Verschiedene Methoden können in einer Sequenzliste gemischt werden
  • Priorisierung von Proben jederzeit möglich, auch während des Betriebs
Darstellung Wiederfindungsraten verschiedene Matrizes | © LCTech GmbH
Wiederfindungsraten
verschiedenste Analyten in unterschiedlichen Matrizes

Exzellente Wiederfindungsraten

  • Standard wurde auf 100% gesetzt
  • Erleben Sie eine zuverlässige und reproduzierbare Vollautomatisierung der Probenvorbereitung für eine Hochdurchsatz-Probenanalyse.
  • Ideal für eine Vielzahl von Matrixgruppen, wie z.B. Getreide, Nüsse, Trockenfrüchte und Futtermittel.
  • LCTechs Lösung erfüllt die regulatorischen Vorgaben für die Mykotoxinanalytik von Lebensmitteln und Futtermitteln, damit Sie sich auf die Qualität und Sicherheit Ihrer Produkte verlassen können

Vorteile der CrossTOX® Aufreinigung

Beheizte Elektrospray Quelle nach der Injektion von 1145 Proben

Nahaufnahme Cone sweep sauber mit CrossTOX | © LCTech GmbH
MIT CrossTOX® 
  • Keine Reste und keine Störungen
  • System kann weiterlaufen
Nahaufnahme Cone sweep dreckig ohne CrossTOX | © LCTech GmbH
OHNE CrossTOX®, (dilute and shoot)
  • Höherer analytischer Drift, geringere Reproduzierbarkeit, geringere Sensitivität
  • System muss gewartet werden - Ausfallzeit mindestens 1 Tag

Lernen Sie die Qualität der Probenreinigung der CrossTOX®-Säule für die Mykotoxinanalyse kennen. Die Probenreinigung ist ein wichtiger Punkt um Matrixinterferenzen zu reduzieren. Zudem wird das Analysegerät auf dem Empfindlichkeitsniveau gehalten, das man für eine optimale und zuverlässige Analyse benötigt.

Produktvideos + Webinare

Videos

Vollautomatisches QuEChERS Clean-up (englisch)
Für die Multi-Mykotoxin-Analyse
LCTech Logo | © LCTech GmbH
CrossTOX® (englisch)
QuEChERS-Methode für die Multi-Mykotoxin-Analyse
LCTech Logo | © LCTech GmbH
Webinar (englisch)
Mykotoxin-Probenaufbereitung - IAC- oder SPE-basierte QuEChERS-Säulen für optimierte Mykotoxin-Probenaufbereitung von LCTech
18 Mycotoxine auf einen Streich (englisch)
Die CrossTOX®-Säulen ermöglichen eine hocheffiziente Probenaufreinigung von regulierten und erwarteten Mykotoxinen.
SYSTEMVERGLEICH UND ZUBEHÖR

Mykotoxin Robotiksysteme

FREESTYLE SPE PFAS bestückt mit 3 Racks | © LCTech GmbH
FREESTYLE ThermELUTE™

Einzigartig: Thermische Denaturierung. Vollautomatisierung vom Extrakt zum Chromatogram in weniger als 20 Minuten.

FREESTYLE SPE bestückt mit 3 Racks | © LCTech GmbH
FREESTYLE SPE Mykotoxine
  • Robust, reproduzierbar, flexibel
  • Höchste Messempfindlichkeit mit Messungen weit unterhalb der regulierten Grenzwerte
  • Kombinierbar mit jeder HPLC-FLD oder LC-MS/MS Anlage
je 1 Mykotoxin Säule | © LCTech GmbH
Mykotoxin Säulen

Informieren Sie sich hier über Hochselektive Immunoaffinitäts-Säulen (IAC), spezifische SPE-Säulen oder die einzigartige CrossTOX® als Multitoxin-Säule von LCTech.

Sie haben weitere Fragen?

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen mit unseren individuellen Lösungen zur Verfügung.