Automatisierte Bestimmung von PFAS

FREESTYLE

Automatisierte PFAS-Aufreinigung mit minimierten Blindwerten

Eine altbekannte Herausforderung in der Analytik von Perfluoralkyl- und Polyfluoralkyl-Substanzen (PFAS) sind zu hohe Blindwerte und dadurch verfälschte Ergebnisse. Diese entstehen aus dem verwendetem Material in Aufreinigungs- und Messsystemen, da die oftmals eingesetzten fluorhaltigen Kunststoffe PFAS freisetzen können. 

LCTech hat ein Robotiksystem, speziell für die sensible PFAS-Applikation, nahezu vollständig von fluorhaltigen Kunststoffen wie PTFE befreit und damit die Lösung für das Problem. Es konnten keine Blindwerte festgestellt werden, die vom System stammen.

Das FREESTYLE-PFAS System ist für 2 FREESTYLE Konfigurationen verfügbar:

  • FREESTYLE BASIC System mit SPE und XANA-Modul für hochdurchsatz Wasseranalytik
  • FREESTYLE BASIC System mit SPE-Modul
     

Automatisierte Bestimmung von PFAS in 0,1 – 10 L Wasserproben

Mit FREESTYLE XANA-PFAS ist die automatisierte Aufreinigung von Perfluoralkyl- und Polyfluoralkyl-Substanzen aus bis zu 24 Wasserproben von 0,1 bis 10 Liter schnell und unbeaufsichtigt möglich, selbst am Wochenende und über Nacht. 

Durch die Parallelisierung der einzelnen Prozessschritte „Konditionieren“, „Laden“, „Waschen“ und die gleichzeitige Bearbeitung von jeweils 3 Proben wird ein hoher Probendurchsatz pro Tag bewältigt. 

Mehr über die Funktionsweise von FREESTYLE XANA erfahren Sie hier.

Automatisierte Bestimmung von PFAS in bis zu 100 mL Proben per SPE

Neben großvolumigen Wasserproben wird das PFAS-System auch für Proben aus der Festphasenextraktion mit geringerem Volumina (ohne XANA-Modul) angeboten: FREESTYLE SPE-PFAS. 

Das SPE-Modul lässt sich für alle Methoden im Bereich der Festphasenextraktion einsetzen. Durch eine kontrollierte Druckbeaufschlagung von bis zu 4 bar können hierbei auch viskose Proben oder Proben, die nicht solide Schwebstoffe enthalten, durch die SPE Säule gedrückt werden.

Mehr über die Funktionsweise von FREESTYLE SPE erfahren Sie hier

Einzigartige Lösung für PFAS Applikationen

Nutzen Sie die Möglichkeit und automatisieren Sie die sensible PFAS-Analytik mit FREESTYLE XANA-PFAS oder FREESTYLE SPE-PFAS von LCTech: Schnell, zuverlässig, mit hohem Durchsatz und ohne störende Kontamination. 

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an info@LCTech.de oder telefonisch unter +49 8082 2717-0 für Fragen oder weitere Details. 

Perfluoralkyl- und Polyfluoralkyl-Substanzen

PFAS sind in einer Vielzahl unserer Alltagsgegenstände und -materialien zu finden. Unter anderem werden sie eingesetzt für fett- und wasserabweisende Oberflächen in der Textil- und Papierindustrie, aber auch für Reinigungsmittel, Lacke, Wachse oder Farben. Einen ganz besonderen Einsatzbereich finden PFAS aufgrund ihrer thermischen Stabilität in Feuerlöschschäumen. 

In die Umwelt gelangen sie bereits während des Herstellungsprozesses, aber auch bei der Verwendung oder Entsorgung. PFAS können daher weltweit in der Umwelt, in Wildtieren oder in menschlichem Gewebe und Blut nachgewiesen werden. Selbst in Polargebieten werden die Substanzen bereits nachgewiesen. 

PFAS sind anthropogen und zeichnen sich durch eine extreme Persistenz aus. Noch ist nicht ganz klar, welche Auswirkungen PFAS auf den menschlichen Körper haben oder welche Konzentration erreicht werden muss, um eine Wirkung zu erzielen.