Multi-Mykotoxin Säule CrossTOX®

MYKOTOXINE

16 Mykotoxine auf einen Streich

Die CrossTOX® Säulen von LCTech ermöglichen eine hocheffiziente Probenaufreinigung von regulierten und erwarteten Mykotoxinen.
Gleichzeitig verbessern sie die herkömmliche Dilute-and-Shoot Anwendung durch ein QuEChERS basierendes Verfahren.

Alles in Einem

Folgende 16 Mykotoxine wurden bereits erfolgreich mit den CrossTOX® Säulen getestet: 

*Regulierte Mykotoxine sind hervorgehoben

  • Aflatoxine B1, B2, G1, G2
  • Ochratoxin A
  • Zearalenon
  • Deoxynivalenol
  • Fumonisine B1, B2
  • T-2
  • HT-2
  • Nivalenol
  • 3-Acetyl-DON
  • 15-Acetyl-DON
  • DON-3Glc
  • Sterigmatocystin

Anwendungsgebiet und Funktionsweise

Ein speziell abgestimmtes Sorbent garantiert eine hohe Abreicherung selbst bei schwierigen Matrices. Mit CrossTOX® können sowohl getreidebasierende Matrices als auch Nüsse oder Trockenfrüchte mit sehr gutem Erfolg bearbeitet werden. Die Beladungskapazität beträgt 3 mL (entspricht 0,6 g Matrix). 

Die Aufreinigung über CrossTOX® erfolgt entweder manuell oder automatisiert mit einem Robotiksystem FREESTYLE SPE bzw. falls gewünscht auch vollautomatisiert in Kombination mit einem HPLC Direct-Injection Modul.

Nach Extraktion, Zentrifugation (optional) und Applikation des Extrakts auf die Säule kann die aufgereinigte Probe mit einem LC-MS/MS System gemessen werden. Abhängig von der Matrix wird der Großteil der Analyten ohne Interne Standards und mit exzellenten Wiederfindungen gemessen. Durch die Verringerung der Internen Standards und die Reinheit der Probe werden enorm viel Kosten pro Probe sowie Wartungskosten (LC-MS/MS) gespart. 

Qualität ist uns wichtig!

Alle Materialien werden über den gesamten Produktionsprozess hinsichtlich ihrer Eignung und Qualität intensiv geprüft. LCTech wird dem hohen Niveau europäischer und internationaler gesetzlicher Bestimmungen in der Mykotoxin-Analytik gerecht. Ein umfangreiches Qualitätszertifikat ist jeder Packung beigelegt.

Chromatogramme

Nachfolgend sind exemplarische Chromatogramme abgebildet, die die Matrixabreicherung verdeutlichen und somit die Reinheit der Probe durch die CrossTOX® Säulen repräsentieren:

Ihre Vorteile auf einem Blick

  • Hohe Reinheit der Extrakte aufgrund eines LCTech eigenen Sorbent für hohe Matrixabreicherung; keine separate Filtration
  • Signifikant weniger interner Standard benötigt durch spezielle Affinitätsmechanismen der Säulen
  • Verlängerung der Reinigungs- und Wartungsintervalle Ihres LC-MS/MS Systems wegen hoher Reinheit der Extrakte
  • Nur eine Säule für alle Matrices
  • Für manuelle (Spritze) und automatisierte Bearbeitung (FREESTYLE) geeignet
So erreichen Sie uns
Automatisierte Bearbeitung

Automatisierte Bearbeitung mit FREESTYLE SPE

Vollautomatisierte Bearbeitung

Mit dem FREESTYLE HPLC Direct Injection Modul zur Vollautomation

analytica 2020

31.03.-03.04.2020 | Stand 400
Hier gelangen Sie zu den Highlights, die Sie erwarten!