Aflatoxine B/G in Kastanien

Mykotoxine

FREESTYLE SPE in der automatisierten Probenvorbereitung

Probenvorbereitung und -analytik

Die Automatisierung der Festphasenextraktion (SPE) war noch nie so einfach wie mit dem FREESTYLE SPE Robotiksystem von LCTech. Sie können SPE-Prozesse vollautomatisiert abarbeiten lassen.

Dabei sind die Anwendungsgebiete vielfältig: von Mykotoxin- über Umweltanalytik, bis hin zu forensischen Applikationen und Dopingproben. Zuverlässig und konsequent werden Ihre Proben am Tag, in der Nacht und sogar am Wochenende bearbeitet. Übertragen Sie Ihre manuellen Methoden auf das FREESTYLE SPE. So bleibt Ihnen mehr Zeit für andere wichtige Tätigkeiten.

Bearbeitungsprotokoll -manuell / automatisiert-

Versetzen Sie 20 g homogenisierte Kastanien mit 2 g Natriumchlorid und extrahieren Sie die Probe durch 100 mL Methanol/Wasser (80/20 (v/v)) und 50 mL n-Hexan zur Entfettung und Entfernung von ätherischen Ölen. Die Extraktion sollte mindestens 10 Minuten durchgeführt werden.

Filtrieren Sie den Rohextrakt und verdünnen Sie 10,5 mL davon mit 64,5 mL PBS. Laden Sie 50 mL (entsprechen 1,4 g) auf die AflaCLEAN Säule. Waschen Sie die Säule mit 10 mL deionisiertem Wasser. Für die automatisierte Bearbeitung parametrieren Sie in der FREESTYLE-Software eine maximale Flussrate von 2 mL/min für die Probenaufgabe und für den Waschvorgang. 

Trocknen Sie die Säule durch einen kurzen Luftstrom. Bei der automatisierten Bearbeitung mit FREESTYLE SPE stehen Ihnen zwei Alternativen zur Verfügung: Entweder Sie lassen 40 mL Luft mittels der Spritzenpumpe mit 20 mL/min durch die Säule pumpen oder Sie trocknen die Säule mittels Stickstoff über den optionalen Stickstoff-Port.

Eluieren Sie das Toxin mit 2 mL Methanol, wobei das Methanol in das Säulenbett einfließt und die 
Säule zur vollständigen Denaturierung der Antikörper 5 Minuten einwirken muss. 
Wählen Sie für den automatisierten Elutionsvorgang am FREESTYLE SPE langsame Flussraten
(0,2 – 0,5 mL/min), um die Elutionseffizienz sicherzustellen.

Weitere Details, Wiederfindungsraten, HPLC-Bedingungen und Chromatogramme finden Sie hier.  

Zurück zu: Matrix des Monats