04. - 05. April 2019

close

ELISA Schnelltest ErgoREAD

Mykotoxine

 

Einfaches, schnelles und günstiges Screening auf Ergotalkaloide

Ergotalkaloide oder auch Mutterkornalkaloide sind natürlich vorkommende Mykotoxine. Sie werden von Pilzen der Gattungen Claviceps in verschiedensten Getreide- und Mehlprodukten als Primärkontamination gebildet und haben stark toxische Eigenschaften. 

Die Vergiftung durch Mutterkornalkaloide wird als Ergotismus oder auch als Antoniusfeuer bzw. ignis sacer - „heiliges Feuer“ bezeichnet. Die erste bekannte Mutterkornepedemie ist 857 aufgetreten, viele weitere folgten mit unzähligen Todesopfern. Bis heute werden gesundheitsschädliche Alkaloidgehalte in Lebens- und Futtermitteln gefunden.

Der ErgoREAD Schnelltest ist gebrauchsfertig: Er enthält eine 96er ELISA-Platte, deren 8er-Streifen auch einzeln verwendbar sind, sowie alle notwendigen Reagenzien und Standards. Ein Manual und eine anschauliche Kurzanleitung leiten die Labormitarbeiter sicher durch die unkomplizierte Anwendung. 

Weitere Vorteile auf einen Blick:
 

  • Kompletter, preisgünstiger Schnelltest
  • Hoher Probendurchsatz: 96 Proben (inkl. Standards) in 105 Minuten
  • Nur 2 Extraktionsmethoden für feste Proben
  • Beste Wiederholbarkeit durch Standardisierung
  • Reagiert sowohl mit den "-inen" als auch mit den "-ininen"
  • Lange Haltbarkeit (12 Monate)
  • Einfache Software gratis erhältlich
  • Weiter Messbereich
  • Sehr gute Wiederfindungen: 80 - 110 %

Gegenüberstellung der Messergebnisse mittels LC-MS/MS und
dem ELISA Schnelltest ErgoREAD:

Probe LC-MS/MS ELISA ErgoREAD
Weizen* 1,68 µg/g 1,89 µg/g
Roggen* 0,57 µg/g 0,48 µg/g
Triticale* 1,15 µg/g 1,64 µg/g

*Daten der BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung