Synthetischer Schweiß

Synthetischer ekkriner Schweiß

 

Der synthetische ekkrine Schweiß ist der, der dem echten menschlichen Schweiß am nächsten kommt. Er besteht aus 19 Aminosäuren, den sieben häufigsten Mineralien und den 4 häufigsten Metaboliten. Alle Konzentrationen sind genauestens mit experimentell bestimmten Werten von Schweiß erwachsener Menschen abgestimmt. Dies ist die einzige Rezeptur, die die Herausforderungen aller Tests erfüllt, und damit die umfassendste derzeit auf dem Markt erhältliche Rezeptur für synthetischen ekkrinen Schweiß. 

Einsatzbereiche: Tests von Bankkarten, Textilien, Schmuck, Leder, Beschichtungen, Chemie zur Identifikation von Fingerabdrücken, und viele mehr.

pH-Wert 4,5 oder Kundenspezifischer pH
Haltbarkeit zwei Jahre bei Raumtemperatur (stabilisiert), ein Jahr in gefrorenem Zustand (nicht-stabilisiert)
Beschaffenheit gebrauchsfertige Flüssigkeit
Menge 5 mL, 200 mL, 950 mL

Synthetischer apokriner Schweiß

Apokriner Schweiß wird von apokrinen Drüsen ausgeschieden, die sich in Körperregionen mit einer Fülle von Haarfollikeln befinden wie Kopfhaut, Achseln und in der Leistenregion. Apokriner Schweiß ist zunächst steril und geruchslos, bildet aber bei der Einwirkung von Bakterien Geruchsstoffe. 
Der künstliche apokrine Schweiß ahmt die Zusammensetzung des menschlichen apokrinen Schweißes nach und enthält mehrere flüchtige Fettsäuren, die für den damit verbundenen unangenehmen Geruch verantwortlich sind.

Einsatzgebiet: Zum Testen des Vorhandenseins von üblem Geruch. Es könnte auch zur Kultur von Bakterien verwendet werden, die häufig auf der menschlichen Haut vorkommen.

Haltbarkeit ein Jahr in gefrorenem Zustand
Beschaffenheit gebrauchsfertige Flüssigkeit
Menge 200 mL

Industriespezifischer synthetischer Schweiß

Zusätzlich zu dem synthetischen ekkrinen und apokrinen Schweiß sind folgende industriespezifische Rezepturen erhältlich:

Synthetischer Schweiß zum Testen von Freisetzung von Nickel

Einsatzbereiche: Freisetzung von Nickel bei allen Erststeckern, die in gepiercte Ohren und andere gepiercte, menschliche Körperteile eingeführt werden, und bei Produkten, die dafür bestimmt sind, direkt und über einen längeren Zeitraum mit der menschlichen Haut in Berührung zu kommen (ausgenommen Brillengestelle und Sonnenbrillen) 

Gemäß BS EN 1811:2011
pH-Wert 6,5 oder Kundenspezifischer pH
Haltbarkeit zwei Jahre bei Raumtemperatur (stabilisiert), ein Jahr in gefrorenem Zustand (nicht-stabilisiert)
Beschaffenheit gebrauchsfertige Flüssigkeit
Menge 200 mL, 19,8 L

Synthetischer Schweiß zum Testen von Korrosionsbeständigkeit bei Goldlegierungen 

Einsatzbereich: Korrosionsbestimmung (Anlaufen, Oxidation und Oberflächenpenetration) Beständigkeit von Goldlegierungen bei Uhrengehäuse und Zubehör

Gemäß ISO 3160
pH-Wert 4,7 oder Kundenspezifischer pH
Haltbarkeit zwei Jahre bei Raumtemperatur (stabilisiert), ein Jahr in gefrorenem Zustand (nicht-stabilisiert)
Beschaffenheit gebrauchsfertige Flüssigkeit
Menge 200 mL, 950 mL

Synthetischer Schweiß zum Testen der Farbechtheit bei Artikeln allgemeiner Verwendung 

Einsatzbereich: Bestimmung der Farbbeständigkeit gegen Schweiß für Artikel in allgemeiner Verwendung. Dieser Test stellt fest, ob kolorierte Materialien bei Artikeln des täglichen Gebrauchs von dem Produkt auf die Haut übergehen können.

Gemäß DIN 53160-2: 2010-10
pH-Wert 6,5 oder Kundenspezifischer pH
Haltbarkeit zwei Jahre bei Raumtemperatur (stabilisiert), ein Jahr in gefrorenem Zustand (nicht-stabilisiert)
Beschaffenheit gebrauchsfertige Flüssigkeit
Menge 200 mL

Synthetischer Schweiß zum Testen der Farbechtheit bei Textilien gegen Schweiß oder einer Kombination aus Licht und Schweiß

Einsatzbereich: Bestimmung der Farbechtheit von Textilien aufgrund von Auswirkungen von saurem Schweiß, von der Kombination aus Licht und Schweiß oder zum Testen von auf Textilien angewandten Färbemitteln. 

Gemäß AATCC Test Methode 15 und Test Methode 125
pH-Wert 4,3 oder Kundenspezifischer pH
Haltbarkeit zwei Jahre bei Raumtemperatur (stabilisiert), ein Jahr in gefrorenem Zustand (nicht-stabilisiert)
Beschaffenheit gebrauchsfertige Flüssigkeit
Menge 200 mL, 4 x 950 mL

Künstlicher Schweiß zum Testen der Abriebfestigkeit von Markierungen und Schriften durch Reiben von Fingern und Händen

Einsatzbereich: Bestimmung der Beständigkeit gegen Abrieb von Markierungen und Schriften auf ebenen oder gekrümmten Oberflächen (manuell bedienbare Stellglieder, Tastaturen).
Bestimmung der Beständigkeit gegen Flüssigkeitsverunreinigungen bei normalem Gebrauch.

Gemäß DIN EN 60068-2-70 & IEC 60068-2-70
Haltbarkeit zwei Jahre bei Raumtemperatur (nicht-stabilisiert), ein Jahr in gefrorenem Zustand (stabilisiert)
Beschaffenheit gebrauchsfertige Flüssigkeit
Menge 200 mL

Synthetischer Schweiß zum Testen von Baubeschlägen und Oberflächen

Einsatzbereich: Prüfung von Oberflächen auf verschiedene Grundmaterialien

Gemäß ANSI-BHMA A156.189
pH-Wert Kundenspezifischer pH
Haltbarkeit ein Jahr in gefrorenem Zustand
Beschaffenheit gebrauchsfertige Flüssigkeit
Menge 200 mL

Synthetischer Schweiß zum Testen der Farbechtheit bei Leder gegen Schweiß 

Einsatzbereich: Bestimmung der Farbbeständigkeit gegen Schweiß auf allen Arten von Leder während allen Etappen der Bearbeitung 

Gemäß ISO 11641 oder ASTM D2322-00
pH-Wert 8,0 oder Kundenspezifischer pH
Haltbarkeit zwei Jahre bei Raumtemperatur (stabilisiert), ein Jahr in gefrorenem Zustand (nicht-stabilisiert)
Beschaffenheit gebrauchsfertige Flüssigkeit
Menge 200 mL

Synthetischer Schweiß zum Testen von Brillengestellen und anderen Produkten im Bereich der Augenoptik 

Einsatzbereich: Bestimmung der Widerstandsfähigkeit gegenüber Schweiß auf unverglasten Brillengestellen mit allen Arten von Brillengläsern, auf rahmenlosen oder Halbrandbrillen und auf faltbare Brillengestelle. Ebenfalls anwendbar auf Gestelle, die aus natürlichen, organischen Materialien hergestellt sind.

Gemäß ISO 12870
pH-Wert Kundenspezifischer pH
Haltbarkeit zwei Jahre bei Raumtemperatur (stabilisiert), ein Jahr in gefrorenem Zustand (nicht-stabilisiert)
Beschaffenheit gebrauchsfertige Flüssigkeit
Menge 200 mL

Synthetischer Schweiß zum Testen der Farbechtheit bei Textilien entweder gegen einer Kombination aus Licht und Schweiß oder nur Schweiß

Einsatzbereich: alle Textilwaren und Gewebe in jeder Form
Die Textilien werden entweder mit saurer oder basischer Lösung befeuchtet.

Gemäß ISO 105-B07 und ISO 105-E04
pH-Wert 5,5 (saure Lösung), 8,0 (alkalische Lösung) oder Kundenspezifischer pH
Haltbarkeit zwei Jahre bei Raumtemperatur (stabilisiert), ein Jahr in gefrorenem Zustand (nicht-stabilisiert)
Beschaffenheit gebrauchsfertige Flüssigkeit
Menge 200 mL

Synthetischer Schweiß zum Testen der Auswirkungen von Flüssigkeiten auf Oberflächenmaterialien und Komponenten in Fahrzeugen

Einsatzbereich: Test der chemischen Beständigkeit von Innenraumausstattungen und Bauteilen in der Automobilindustrie. Die Oberflächen werden entweder mit saurer oder alkalischer Lösung befeuchtet.

Gemäß GM Worldwide Engineering Standards (GMW 1334)
Haltbarkeit langfristige Lagerung bis zu 1 Jahr in gefrorenem Zustand
Haltbarkeit gebrauchsfertige Flüssigkeit
Varianten saurer Schweiß, alkalischer Schweiß
Menge 200 mL