Trade fairs cancelled. And now? LCTech presents its product news.

close

Press Release

Press release of

Unternehmen aus Obertaufkirchen präsentiert sich auf der internationalen Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie, analytica 2018.

LCTechs Messestand auf der analytica 2018

Vollautomatisiertes Probenvorbereitungssystem für die PCB- und Dioxin-Analytik DEXTech 16

Verleihung des Application Awards an Maximilian Baumann, Produktmanager Dioxin bei LCTech

Vom 10.-13.04.2018 fand in München die analytica statt und die LCTech GmbH stellte mit großem Erfolg ihre innovativen Lösungen für die automatisierte Aufreinigung von Lebensmittel-, Futtermittel-, Umwelt- und biologischen Proben vor.

Die Schadstoffbelastung in unserer Umwelt steigt stetig und damit einhergehend die Gefahr von belasteten Lebens- und Futtermitteln. Zum einen wird dies hervorgerufen durch von Menschen in die Natur eingebrachte Schadstoffe, wie Pestizide und Dioxine, zum anderen durch natürlich entstehende Toxine, wie beispielsweise Schimmelpilze, sogenannte Mykotoxine. 

Um die Gesundheit der Menschen zu schützen, werden Lebens- und Futtermittel, aber auch Luft-, Boden- und biologische Proben, wie beispielsweise Blut, regelmäßig kontrolliert und auf vom Gesetzgeber vorgegebene Höchstgehalte dieser Schadstoffe geprüft. Ein mitunter arbeitsintensiver und langer Prozess. 

Um diesen effizienter und schneller zu gestalten, entwickelt und vertreibt die LCTech GmbH mit Sitz in Obertaufkirchen, Robotiksysteme und Produkte, die Laboratorien weltweit unterstützen, den Schritt der Probenaufreinigung zu automatisieren und damit schneller verlässliche und reproduzierbare Ergebnisse zu erhalten.

Von den neusten Entwicklungen und Produkten des Unternehmens zeigte sich das internationale Publikum auf dem Münchner Messegelände sehr beeindruckt. So konnte LCTech mit dem ersten vollautomatisierten Probenaufreinigungssystem für die PCB- und Dioxin-Analytik eine absolute Weltneuheit präsentieren, die 16 Proben unbeaufsichtigt hintereinander aufreinigt. Dies ermöglicht es, Proben nicht nur während des Arbeitstages, sondern auch über Nacht und sogar am Wochenende zu bearbeiten und so das Analysesystem, das die Schadstoffe im Anschluss detektiert, optimal auszulasten. 

Besonders gefreut hat sich das Team des mittelständischen bayerischen Familienunternehmens über die Verleihung des Application Awards im Rahmen der analytica für eine neu entwickelte automatisierte Methode zur Probenaufreinigung für die Pestizidanalytik, mit der es sich gegen namhafte große Firmen durchsetzen konnte.

„Mit einem starken Messeauftritt konnten wir dieses Jahr nicht nur bekannte und neue Kunden, sondern auch Händler aus aller Welt, die unsere Qualitätsprodukte in ihren Ländern vertreiben wollen, überzeugen“, resümiert der Geschäftsführer und Gründer der LCTech GmbH, Michael Baumann die erfolgreiche Messeteilnahme.

Pressemitteilung zum Download

Pressekontakt:

LCTech GmbH
Daimlerstraße 4
D-84419 Obertaufkirchen

Heidrun Sing
Tel. +49 8082 2717-385
E-Mail: Sing@LCTech.de