Vakuum Manifold EluVac

 

Mehr Proben in kürzerer Zeit

Das EluVac Vakuum Manifold erlaubt die gleichzeitige Bearbeitung von bis zu 20 Proben unter Vakuum. Es ist die ideale Lösung für die Anreicherung und Isolation von Analyten in der Festphasenextraktion (SPE).

Flexibel anpassbar

Einfach und schnell kann das EluVac an verschiedenste Festphasenextraktionen angepasst werden. Dafür können unterschiedliche Gläser zum Auffangen der Eluate in das System integriert werden.

Universell einsetzbar

Das EluVac ist universell einsetzbar für die Aufarbeitung von Lebensmittel-, Futtermittel- und Umweltproben ebenso wie in der Pharmazie, Medizin, Biotechnologie oder Materialforschung.

Vakuum Manifold EluVac-Sets

Für sehr häufige Anwendungen sind EluVac Sets erhältlich, die alle nötigen Komponenten enthalten:

Das EluVac Vakuum Manifold für große Probenvolumina

Dieses Set eignet sich für die Bearbeitung großer Probenvolumina, wie etwa in Wasserlaboren oder zur Aufreinigung von Milch, z. B. für den Nachweis von Aflatoxin M1.
Es können dabei auch mehrere Proben parallel vorgelegt werden, die Einzelprobe kann mehrere Liter groß sein.
Die zu verwerfenden Flüssigkeiten werden durch das zentrale Abflussrohr und das Manifold durchgeleitet und in einer 10 L Woulff'schen Flasche gesammelt. Das Eluat wird in 4 mL Gläsern gesammelt.

Das EluVac Vakuum Manifold für die Bestimmung des Kohlenwasserstoff-Index nach EN ISO 9377-2 (H53 Methode)

Die Bestimmung des Kohlenwasserstoffindex nach EN ISO 9377-2 (auch H53 Methode genannt) gehört zur den wichtigen und häufigen Aufgaben in der Umweltanalytik.

Dieses Set ist speziell auf diese Anwendung ausgerichtet und beschleunigt die Probenvorbereitung dafür.

Das EluVac Vakuum Manifold für die Mykotoxinanalytik

Mykotoxine sind Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen, die für den Verbraucher gesundheitsgefährdend sein können. Eine durchgängige Analytik ist daher unumgänglich. Dieses Set ist speziell auf diese Anwendung ausgerichtet.

Das Eluat wird in 4 mL Gläsern gesammelt. 
Unterschiedliche Racks für die Eluataufnahme sind für das Manifold erhältlich.

Als Abfallgefäß steht entweder ein 600 mL Becherglas (1) direkt im System oder ein zentrales Rohr (2) leitet den Abfall in einen externen Behälter, z. B. eine 10 L Woulff'sche Flasche. Damit eignet sich das EluVac auch für große Probenvolumina, wie etwa bei Wasser- oder Milchproben.