Aflatoxine B/G

MYKOTOXINE

Über Aflatoxine

Aflatoxine sind natürlich vorkommende Mykotoxine, die für den Menschen bzw. Säugetiere stark toxisch sind. Die Aflatoxine werden von Schimmelpilzen (z. B. Aspergillus flavus) in verschiedensten Lebens- und Futtermitteln als Primärkontamination gebildet. Aflatoxine kommen in Nüssen (z. B. Erdnüsse, Paranüsse), Feigen, Datteln, Getreide, getrockneten Paprika, Gewürzen und vielen anderen pflanzlichen Lebensmitteln vor. Die Kürzel der Aflatoxine setzen sich zusammen aus der Farbe ihrer Fluoreszenz (Blau oder Grün) und der relativen chromatographischen Mobilität.

Aflatoxin M1 (M = Milch) wird aus Aflatoxin B1 nach Aufnahme durch das Futter im tierischen Organismus gebildet und findet sich danach in der Milch wieder.


 

Probenvorbereitung und Analytik

Präzise, einfach und schnell mit LCTech Produkten. In der Mykotoxinbroschüre finden Sie alles rund um das Thema Mykotoxine.
Informieren Sie sich hier:  Mykotoxinbroschüre (pdf|1.6 MB)


AflaCLEAN

Immunoaffinitätssäulen für die Aflatoxine B1, B2, G1 und G2

Die Säulen sind im praktischen 3 mL Polypropylen-Format erhältlich. Sie können bei Raumtemperatur von 4 °C bis 30 °C 24 Monate lang gelagert werden. Die Beladungskapazität beträgt 150 ng Aflatoxin B1.
Mehr dazu...

AflaCLEAN Select

Immunoaffinitätssäulen für die Aflatoxine B1, B2, G1 und G2

Die Säulen sind im praktischen 3 mL Polypropylen-Format oder zusätzlich als
1 mL Version erhältlich. Sie sind gekühlt bei 4-8 °C bis zu 9 Monate haltbar. Die Beladungskapazität der Säule liegt bei 200 ng Aflatoxin B1. 
Mehr dazu...

AflaCLEAN SMART

Klein + schnell + günstig = SMART

Die nur 3 cm großen AflaCLEAN SMART Säulen überzeugen durch ihre geringe Größe, einen geringeren Preis, reduzierten Lösungsmittelverbrauch, kürzeren Bearbeitungszeiten und sehr guten Wiederfindungsraten.

Mehr dazu ...