GPC uno/quattro

GPC uno - Einfaches System
für die Probenvorbereitung

Das GPC uno von LCTech ist ein einfaches und universelles System für die Gelpermeations-chromatographie zur Aufreinigung von Lebens- und Futtermitteln sowie Umweltproben. Das System ermöglicht einen schnellen und kostengünstigen Einstieg in die GPC und ist in der Grundversion sehr gut für Labore mit kleinen Probenzahlen geeignet. 

Mit nachträglich zu installierenden Zusatzmodulen lässt sich das GPC uno jederzeit um weitere GPC Linien erweitern und damit an erhöhte Probenzahlen oder verschiedene Applikationen anpassen.
Erweitern Sie Ihr System entsprechend Ihren Ansprüchen:

GPC quattro - Vier Systeme in einem Gerät

Mit dem GPC quattro können Sie bis zu vier GPC-Läufe parallel nutzen - entweder mit derselben Methode auf allen Säulen oder mit unabhängig voneinander definierten Bedingungen für jede einzelne Säule. Jede GPC Linie wird dafür von einer eigenen Pumpe betrieben. Damit lässt sich der Probendurchsatz im Vergleich zur sequentiellen Bearbeitung vervierfachen, z. B. 

Sequentielle Aufreinigung Parallele Bearbeitung mit GPC quattro
45 Min. GPC-Lauf 45 Min. GPC-Lauf
+ 5 Min. Spülen / Probe + 5 Min. Spülen / 4 Proben
= 11 Proben / 9 Stunden = 44 Proben / 9 Stunden

GPC quattro entlastet Sie dank des parallelen Einsatzes mehrerer GPC-Säulen spürbar in Ihrem Labor und spart Ihnen Zeit. Das System ist bereits in renommierten Laboren mit hohen Probendurchsätzen im Einsatz für z. B. Gewürze in Öl, Azofarbstoffe, Antioxidantien, Pestizide und vieles mehr. Es kombiniert ein robustes, wartungsarmes Design mit Verlässlichkeit und Reproduzierbarkeit und ermöglicht so schnelle, zuverlässige Ergebnisse bei sorgenfreiem Betrieb.

Die Steuerung - Intuitiv und übersichtlich

Die übersichtliche und klar verständliche Standardansicht gibt einen Überblick mit allen aktuellen Einstellungen. Bereits hier lässt sich jede Säule sofort einzeln starten. Die Bedienung ist intuitiv und ohne Vorkenntnisse möglich.

Sie möchten Details sehen?

Verfolgen Sie den Lauf jeder Säule in Echtzeit - mit Zeitbalken, numerischer Zeitangabe und einem ständig aktualisierten Schema der Fließpfade sowie des Prozess- Status. Die Alternative: Die Darstellung auf dem PC erlaubt es, die Prozesse auf dem System auch von entfernten Arbeitsplätzen zu verfolgen.

Bestimmen Sie selbst, wie umfangreich Ihr System ist!

Dank des modularen Aufbaus bleiben GPC uno und GPC quattro flexibel und lassen sich den Anforderungen in Ihrem Labor anpassen. Die Installation der Upgrades ist jederzeit und unkompliziert möglich. In der Basisversion laufen vier Säulen parallel mit der gleichen Methode, d.h. mit den gleichen Einstellungen für die Flussrate, den Druck sowie den Vor-, Haupt- und Nachlauf. Die Säulen lassen sich bereits in dieser Version unabhängig voneinander starten.

Das Upgrade 1 erlaubt es, jeden einzelnen Lauf individuell zu betreiben. Sie können parallel bis zu vier unterschiedliche Methoden, Säulentypen und Eluenten verwenden.

Das Upgrade 2 beinhaltet drei zusätzliche Sensoren zur Füllstandsüberwachung in den Entsorgungsbehältern. Es ist die richtige Wahl, wenn Sie mit bis zu vier unterschiedlichen Eluenten arbeiten möchten. Ein Sensor ist bereits in der Basisversion enthalten.

Das Upgrade 3 ermöglicht es, Daten und Prozesse am PC darzustellen.

Der GPC Teststandard -Qualitätssicherung Ihrer GPC Säule

Der Teststandard enthält:

  • Maiskeimöl (25g/L)
  • Ethylhexyl-Phthalat (1g/L)
  • Methoxychlor (200 mg/L)
  • Perylen (20 mg/L)


in Ethylacetat/Cyclohexan (1/1;v/v). Der Test erfolgt in Anlehnung an US EPA SW846 Method 3640A. Der Teststandard ist im 16 mL Fläschchen erhältlich und bei 4-8 °C lichtgeschützt zu lagern.

GPC Säule

GPC Säulen für GPC uno/quattro